Schon mal vom weltweiten GS Jam gehört?

Nur 48 Stunden um die Welt zu retten - das spornt natürlich an:
während des Global Service Jam wird in einem mehrtägigen Workshop mit agilen Methoden, wie z. B. dem Design Thinking an einem bestimmten Thema zur Lösung eines Problems gearbeitet, und das zeitgleich auf der ganzen Welt! Erst am Freitag Abend wurde das "geheime Thema" bekannt gegeben und machte uns etwas sprachlos: "Ja-Nein-Vielleicht" lautete es.

Nach viel Brainstorming, Research und Feldforschung kamen aber tatsächlich tolle Projekte dabei heraus. Eines davon eine App, die gesetzliche Betreuer von Demenzkranken dabei unterstützt, Entscheidungen im Sinne des Dementen für ihn zu treffen. Ein sehr spannendes Thema. Wer´s genauer wissen will, hier das Video mit der Projektpräsentation.

Workshop, Kreativität
Design Thinking im Flow
GSJam, Global Service Jam 2018, Design Thinking
Der Prototyp wird erstellt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0